Sonntag 29 November 2020

Neue Verordnung zur Bekämpfung der Pandemie 

Am Mittwoch, den 28. Oktober, hat die Bundeskanzlerin gemeinsam mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder einen neuen Beschluss zur Bekämpfung der SARS-Cov2-Pandemie gefasst. Die demnach ab dem 2.11.2020 zusätzlich in Kraft tretenden Maßnahmen umfassen umfangreiche Kontaktbeschränkungen. Unter anderem wird  "der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, Schwimm- und Spaßbädern ab dem 2. November geschlossen."

Aus diesem Grund müssen ab kommenden Montag alle unsere Tanzgruppen für mindestens 4 Wochen wieder pausieren. Der Trainingsbetrieb wird vorläufig eingestellt, das Clubheim wird ab dem 2. November geschlossen.   

Das AWO Haus der Begegnung hat uns diese Woche ebenfalls mitgeteilt, dass sie zu den Einrichtungen gehören, die  aufgrund des Pandemiegeschehens erneut geschlossen werden müssen. Damit sind auch unsere Kindertanzgruppen wieder betroffen, da uns der Trainingsraum nicht mehr zur Verfügung steht. 

Sobald wir bessere Neuigkeiten haben, melden wir uns wieder bei Euch 

Bis dahin bleibt gesund 

Der Vorstand